Das Unerwartete und die Schönheit (Marcel Proust)

Veröffentlicht am Veröffentlicht in übers Schreiben

„Ebenso ist es mit allen großen Schriftstellern: die Schönheit ihrer Sätze ist unvorhersehbar wie die einer Frau, die man noch nicht kennt;..Die wahre Eigenart liegt in der Fülle der realistischen und doch unerwarteten Elemente,…“

(Proust, M. (1964). Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Werkausgabe Edition Suhrkamp, Bd. 3, S. 165-166)